Die Schritte in Richtung Nüchternheit: wie Sie dauerhaft aufhören zu trinken

Das Hauptziel des vorgestellten Materials zu helfen, nicht wissend, wie für immer mit dem trinken aufhören Alkohol, zeigen Optionen für die Erreichung des psychologischen Zustandes, als der Alkohol wird nicht gebraucht.

wie mit dem trinken aufhören

Was Sie wissen müssen, bevor Sie aufhören zu trinken

Viele Trinker haben Angst, sich von Alkohol und Leben nüchtern. Aufgrund der Ursache der Angst die Tatsache, dass das Gehirn eines Alkoholikers gewöhnt sich an die Freude, die im Zusammenhang mit Alkohol. Für den Kranken Menschen benötigen Zeit, um diese Verbindung zu unterbrechen.

Mit der Zeit Alkoholiker findet Freude in anderen Bereichen und ohne Feste. Aber dafür muss man sich bemühen. Um mit dem trinken aufzuhören, benötigt Unterstützung von anderen.

Die Ursachen der Abhängigkeit

Die Wurzeln des Alkoholismus liegen in Abwesenheit im Rahmen der Schulbildung Gegenstand, fähig zu lehren teenager Wissenschaft der Entspannung. Wenn die Person aufhört zu trinken, er braucht eine Alternative. Wegen der Unfähigkeit, eine Möglichkeit zu entkommen Alkoholiker zurück in die Abhängigkeit – Form endet im Kollaps.

Es ist wichtig zu lernen, einen Ersatz zu finden Alkoholgetränken. Auf Cranach Fernseher zeigen Filme, in denen Stress oder ärger nehmen Alkohol. Einige hinter dem trinken von Wodka zu Hause beobachten. In der Folge, als Erwachsener, ein Mann kennt nur ein Vergnügen – Alkohol.

Dieser Faktor – das große Problem der Bildung. Hochschulen und Schule vermitteln nur akademisches wissen. Leider über Alkoholabhängigkeit nichts erwähnt in die Ausbildungsprogramme. Wie lernt man aufhören, nervös zu werden, zu entspannen und Stress abzubauen – analysieren in der Publikation.

Wie man mit Alkoholismus und Abhängigkeit zu behandeln

Der erste Schritt zur Nüchternheit — der Wunsch, Kranken Menschen die Flucht aus der Drogenabhängigkeit. Dieser Faktor führt zu einem positiven Ergebnis. Ein Alkoholiker muss sicherstellen, dass die Position und Hoffnungslosigkeit zu verstehen, den Schmerz, den bringt Freunde und Verwandte.

Tipps, wie finden Sie die Motivation:

  • finden Lebenssinn;
  • der Wunsch zu Leben – Alkoholiker früher sterben.

Die Schritte in Richtung Nüchternheit

Ein kleiner Prozentsatz der Patienten mit Alkoholismus in der Lage ist selbst Abschied mit einer Flasche ewig und aufhören zu trinken. Der Wunsch, wieder zu trinken überstrahlt das Versprechen an sich selbst, der Alkoholiker ist nicht in der Lage zu widerstehen. Ähnliche Störungen auftreten, weil ein Alkoholiker versteht nicht das Ziel. Daher vorankommen erforderlich ist allmählich, wenn auch kleinen, aber sicheren Schritten.

die Abhängigkeit von Alkohol

Missbrauchen Sie nicht die Mittel der traditionellen Medizin zur Reinigung des Körpers. Heilpflanzen haben eine Reihe von Gegenanzeigen und kann zu Verschlechterung der Pathologie.

  1. Bei klarem Bewußtsein, wenn nicht die Hände schütteln, einfacher zu verstehen, dass man mit dem trinken aufhören. Dies erfordert Motivation: die Furcht vor dem Verlust der Familie oder der Arbeit, der Wunsch, die Gesundheit zu erhalten.
  2. Viele Menschen wollen aufhören zu trinken, reißt wegen der Entzugserscheinungen. Die Wahl der Pfad der Nüchternheit, zu verstehen, dass der Körper ständig verlangen wird, die Dosis von Ethanol verursacht:
  • grundlose Angst;
  • das Gefühl der Lebensnerv der Leerheit;
  • Selbstmitleid;
  • die Bereitschaft zu arbeiten wegen der Schwäche.

Die Periode der Entwöhnung dauert bis zu anderthalb Jahren.

Lernen Sie sich zu entspannen

Die Fähigkeit, sich zu entspannen – eine wichtige lebenswichtige Bedingung. Wenn ein intelligenter Mensch ist entspannt und fühlt sich gut an, er war wohl auch eins, das Gehirn gut funktioniert. Im umgekehrten Fall ist bei Stress der Körper verbraucht eine Menge Ressourcen, das denken führt zu heftigen Schwankungen, der Patient ist nicht in der Lage zu widerstehen. Es zieht ständig etwas zu tun, irgendwohin zu laufen um Spannung zu entlasten.

Entspannung ist eine Art von gelassenheit und Ruhe des Geistes und ermöglicht die Vermeidung von negativen Emotionen, ängsten und Erfahrungen. Dieser Zustand hilft, den Wunsch zu trinken sogar Bier. Zu diesem Zweck Psychologen bietet übungen für das hinzufügen von positiven Emotionen im Leben eines Alkoholikers. Es versteht sich, dass es unmöglich ist, aufhören zu trinken, wenn nicht, mein Leben zu ändern, sonst ist eine schlechte Angewohnheit des Trinkens von Alkohol zurück.

Empfehlungen von Fachleuten helfen Menschen, unabhängig von Alkohol verändern die Lebensweise und Einstellung zur Welt.

Solche Aktionen Schritt für Schritt entlasten den Patienten von alten destruktiven Gewohnheiten und die Möglichkeit, den neuen Stil der Existenz.

Sport treiben

Interessierten empfehlen, mit dem trinken aufzuhören körperliche Aktivität. Solche Klassen werden dazu beitragen, die Produktion von Endorphinen, Hormonen, die gute Stimmung. Menschen verfügen über verschiedene verhaltensvarianten.

Nützlich Ski-Spaziergang durch die Parklandschaft. Es ist ratsam, die Aufmerksamkeit auf andere Sportler, zu verstehen, welche Gefühle Sie besuchen mit Ihrem Lieblings-Lektion. So tritt die Wirkung der körperlichen Aktivität auf die Biochemie des Gehirns.

Sport – ein hervorragendes Mittel gegen Stress: das abendliche joggen nicht nur Müdigkeit zu lindern, sondern auch eine gute Stimmung zu geben.

Tipps, wie man mit dem trinken aufhören

Befreien Sie sich von Langeweile

Einer der Gründe für die Alkoholabhängigkeit — Langeweile. Für manche Menschen nüchtern Leben trägt blass, Grau und unspektakulär Farbton (häusliche Umgebung). Bei der Verwendung von Alkohol diese Farben erwerben Iris. Hinter dem trinken von Alkohol interessant und schnell die Tage vergehen, die oft scheinen eintönig und langweilig. Es ist ein alarmierendes Zeichen.

Wenn eine Person kann nicht für eine lange Zeit allein zu sein, dann soll er für jeden etwas zu finden. Der Mangel an positiven Emotionen ist die Ursache der inneren emotionalen und nervöse Spannung, die nicht zulässt, dass Sie ruhig sein auf dem Gelände und macht zu suchen, was zu tun ist. Eine solche Carousel oft giesst die sucht nach Alkohol oder Drogen.

Das fehlen jeglicher Interessen, Hobbys

Neben der Aufnahme von Spirituosen Alkoholiker fast nichts interessiert. Der Patient erhält nicht die Freude der einfachen Dinge. Hauptsache Spaß — Ethylalkohol.

Doch eine sinnvolle Beschäftigung ist nicht allzu schwierig. Es kann Schach und Bücher, Sport oder malen. Zunächst solche Hobbys nicht ersetzen können Gefühle der Freude, Alkohol vorzubeugen. Der Mensch wird Teils langweilt, sowie die Notwendigkeit der Einnahme von Alkohol.

Für die Befreiung von diesem Zustand braucht Zeit, um das Gehirn eines Alkoholikers daran gewöhnt, für neue Verfahren zur Herstellung von positiven Emotionen, Entspannung. Sie müssen ein Maximum an Ausdauer und Geduld bei der Entwicklung neuer Hobbys und ein Gefühl der Euphorie.

Innere Spannung und Aufregung

Alkoholiker langweilig, da er im inneren arbeitet ein kleiner Motor, der nicht zulässt, lange untätig zu sitzen, die Befreiung der Kraft irgendwohin zu Streben. Nicht zu verwechseln ist dieser Zustand mit Kraft. Es ist ein Zeichen der Spannung, der mangelnden Fähigkeit sich zu entspannen, Bremsen die Trägheit des angeregten Körpers.

Da es in diesem Modus, den Körper verschleißt, der Mensch bleibt in ständiger nervlicher Anspannung. Spirituosen gleiche tragen zur Beruhigung der Alkoholfrei trinkt, entspannt und beruhigt sich.

Wie mit dem trinken aufhören selbst

In der Betreuung des Kranken für die Lösung der gestellten Aufgabe kommen die Rezepte der Volksmedizin. Positive Ergebnisse nach der Reinigung des Organismus bringen die folgenden Tools:

  1. Die Infusion von Johanniskraut. 4 El. L. Pflanzen Gießen 0,5 Liter starken kochendem Wasser. Zusammensetzung bestehen Sie darauf, 30 Minuten, dann nehmen Sie ein Absud von 50 G zweimal am Tag. 10-12 Tag in der Alkoholiker tritt eine Abneigung gegen Alkohol.
  2. Helfen, mit Alkoholabhängigkeit Brühe Bärentraube, für deren Herstellung benötigen Sie 2 El. L. Pflanzen und Tasse kochendem Wasser. Die Mischung 10 Minuten Kochen, Essen 6 mal pro Tag.
  3. Die Droge wird aus 1 kg Hafer. Der Rohstoff wird gewaschen, lag in den Behälter und bedecken Sie Korn 1,5 Liter Wasser. Fügen Sie noch 100 G ringelblume. Dann die Mischung Kochen für 20 Minuten, darauf bestehen, innerhalb von 12 Stunden an einem warmen Ort. Das Getränk wird empfohlen, dreimal täglich je eine Tasse.

Helfen mit dem Problem auch Tinkturen, die produzieren Abneigung gegen Alkohol. Die häufigsten Rezepte sind solche Gebühren erhoben:

Alkoholismus Rezepte Folk
  1. Die Wurzel des Lorbeers und ljubistka, Gießen Sie 200 ml Wodka oder selbstgebrannten Schnaps. Die Mischung ziehen lassen für 2 Wochen. Zusammensetzung filtern und auf einmal eingenommen 50-100 G. Nach der Einnahme solcher Medikamente an Alkoholiker gibt es eine starke Erbrechen. Wiederholen Sie die Dosis eines solchen Getränkes eine Abneigung gegen Alkohol.
  2. Unangenehm wirken auf den Organismus des Trinkers Wermut, Tausendgüldenkraut und Thymian. Gräser nehmen in gleichen teilen 1 El Zutaten mit kochendem Wasser und darauf bestehen, 3 Stunden. Dann die Zusammensetzung filtriert und geben dem Kranken zu trinken 50 Gramm auf einmal. Die Zusammensetzung verbrauchen 4 mal am Tag.

Fertig mit dem Durst, vor denen sich Trinker, Tee nach solchen Rezepten:

  1. 15 G trockener Wermut, Pfefferminze, Schafgarbe. Rohstoff pour 1 Liter Wasser, Zugabe von Wacholderbeeren und Kalmus. Zutaten ziehen lassen, danach die Brühe nehmen Sie 2 mal täglich.
  2. 30 G Schafgarbe, Beifuß, Johanniskraut, 20 G Kümmel und Engelwurz, 10 G 30 G Wacholder und Minze mischen und hacken. 1 El. L. Sammlung Gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser. Infusion trinken Sie morgens und abends.
  3. Der Patient, der will, eine Alkoholabhängigkeit zu überwinden, wird empfohlen, die Flüssigkeit, wodurch das Blut weniger dick und entgiftet Ethylalkohol.

Mögliche Folgen, wenn Sie abrupt aufhören zu trinken

Alkoholsucht ist eine ernsthafte Pathologie. Ethanol ist eine giftige Verbindung, provozierend Vergiftung des Körpers. Langfristige Konsum von berauschenden Getränken verursacht negative Veränderungen im Körper. :

  • Stoppt die Zufuhr der Giftstoffe, die Gift Organe, Systeme und Gewebe des Körpers;
  • angedockt Hirnstimulation psychoaktiven Elementen, die vorhanden sind in alkoholischen Getränken in großen Mengen;
  • startet den Mechanismus der Reinigung des Körpers von Giften.

Einige Patienten interessieren sich für die Frage, welche Folgen sind möglich, wenn ein quit Alkohol zu konsumieren. Toxische Substanzen, die im Blut eines Alkoholikers, in der Lage, drastisch verschlechtern die Gesundheit. Diese Veränderungen signalisieren können sich folgende Symptome:

  • zittern der Extremitäten, übelkeit und Erbrechen;
  • Magenverstimmung;
  • Schwindel;
  • schlechte Gesundheit;
  • Herzklopfen;
  • starke Kopfschmerzen;
  • Schwäche;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Dyspnoe.

In seltenen Fällen sind ernstere Folgen. Es gibt das Risiko für Herzinfarkt, inneren Blutungen. Wichtig nach einer längeren Einnahme von Alkohol richtig rauskommen aus dieser Situation. Abfuhr fähig ist, manchmal verursachen ein weißes Fieber, visuelle und akustische Halluzinationen.

Nicht zu verachten Hilfe von Experten, Angehörigen und der Gesellschaft. Man muss Geduld haben, um zu überwinden, die negativen Auswirkungen. Es versteht sich, dass man nicht verderblichen Gewohnheit zu besiegen, wenn der Alkohol durch den Tag. Die Abhängigkeit von diesem Problem – im Kopf eines Alkoholikers. Keine Angst vor den kommenden Veränderungen. Wird Zeit, den Körper des Patienten wieder hergestellt werden. Der Zustand der Trunkenheit bringen kann mehr Schaden als Ablehnung von alkoholischen Getränken.

Empfehlungen, wie mit dem trinken aufhören

Alkoholabhängigkeit ist eine schwere Krankheit, die man besiegen kann. Wenn Sie mit solchen Schwierigkeiten konfrontiert sind – nicht verzweifeln, denn man kann immer seine Position ändern:

Alkoholismus Empfehlung
  1. Abhängige von Alkohol dem Menschen scheint, dass der Alkohol macht es glücklich, qualitativ Sinn erfüllt Leben. Aber er anwesende beginnen zu erkennen das Problem, wollen für immer einen Teil mit der Trunkenheit.
  2. Das wichtigste für den Sieg über die Trunksucht wird die Motivation. Sollten Sie denken, wie wird das Leben nach dem vollständigen Verzicht auf Alkohol. Wie viele nützliche Person in der Lage noch zu tun. Seine Familie wird wieder glücklich, es ihm gelingt, wieder auf den prestigeträchtigen Job nicht zu verlieren oder jene, wo er jetzt arbeitet. Auch die Tatsache, dass ein betrunkener in der Lage, eine gesündere Person zu werden, verlängert sich das Leben – das ist eine tolle Motivation.
  3. Die Entscheidung sollten auf jeden Fall unerschrocken, klar und scharf. Sie müssen allen beweisen und mir selbst, dass es einen Wunsch, eine starke Persönlichkeit zu werden, die genug Willenskraft. Seit dieser Zeit sollten Sie für immer vergessen zu trinken. Suchtbehandlung zusammen mit Psychologen empfehlen verjagen alle Gedanken über das trinken, sondern auch, Sie zu ignorieren (hilft in diesem und Gebet). Zur Erleichterung des Sieges über die Abhängigkeit sollte sich professionelle Hilfe eines Spezialisten, der empfiehlt, welche Tablette erleichtern den Zustand. Ein kompetenter Fachmann hilft zu gewinnen Pathologie. Wenn es die Letzte Phase der Krankheit – ist es besser, auf die Methode der Codierung, die Verwendung von Hypnose.5
  4. Wenn das Vertrauen, was sich selbst fertig zu werden mit dem vorliegenden Problem handeln erforderlich! Vergessen Sie die Kommunikation mit Ihren Freunden, Liebhabern zu trinken. Oft beginnt der Mensch das trinken nur für das Unternehmen, ganz bewusst die Ursachen, warum so ankommt. Allmählich dieses Verhalten wird zur Gewohnheit, eine Abhängigkeit. Wenn ein paar Freunde, Trinker sicherlich bei den treffen, aufhören mit Ihnen zu kommunizieren.
  5. Vorzugsweise umgeben Sie sich mit Ihren lieben. Ihre Unterstützung ist sehr wichtig. Schalten Sie nicht in sich selbst – dies ist sicherlich Ursache der Störung, nach der die Sauferei beginnt wegen der Einsamkeit. Versuchen Sie, nehmen Sie sich einer interessanten Sache, zum Beispiel Sport. Lieblingshobby ablenken von lästigen Gedanken bezüglich Alkohol.
  6. Beharrlichkeit bei der Erreichung des Ziels. Ärzte empfehlen Patienten ein persönliches Tagebuch Rekonvaleszenz. Einen ganzen Monat notieren Sie alle Ereignisse und Empfindungen, die Besondere Situation, positive Eindrücke und freudige Momente. Erfassen Sie Erfolge – so gebildet NLP. Dann muss man vergleichen nüchterne Emotionen mit denen, die erschienen sind unter dem Einfluss von Alkohol. Sehen Sie den Unterschied, feststellen, dass Sie viel glücklicher.
  7. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Täglich denken Sie daran, Motivation erfülltes Leben, zufriedenes Leben, erfreuen nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen. Wenn plötzlich wird es einen starken Wunsch zu trinken – erinnern Sie sich, wieviel Tage gelebt, ohne den Gebrauch von diesem Gift. Auch wenn es einige Zeit – das ist eine Leistung, kein zurück. Bewegen Sie sich vorwärts, um sicher das Ziel zu erreichen!
27.05.2019