Wie mit dem Alkohol trinken aufhören

Wie mit dem Alkohol trinken aufhören? Trotz der Tatsache, dass ein Zeichen des Alkoholismus ist anosognosie (Ablehnung der Tatsache der Krankheit), einige abhängige irgendwann versuchen, einen Weg finden, Alkohol zu verweigern. Und buchstäblich an die Wand stoßen.

Alkoholismus

Was hindert Alkoholiker mit dem trinken aufhören?

  • Biochemische Veränderungen

Im Gegensatz zu inländischen trinken, Bedürfnis nach Alkohol Alkoholismus ist nicht nur ein Wunsch, von dem man verzichten kann, und ein echtes Bedürfnis des Körpers. Ethanol fest eingebettet ist in die Stoffwechselprozesse, und in seiner Abwesenheit entwickelt Entzugserscheinungen, nehmen die vielleicht nur normale portion.

  • Veränderungen der Persönlichkeit

Bei diesem Alkoholiker ändert sich das Wertesystem. Gute Gesundheit, gute Laune, sogar die Arbeitsfähigkeit (zunächst) in seiner Wahrnehmung fest verbunden mit dem Konsum von Alkohol. Natürlich, für die Durchschnittliche Person diese Beziehung ist falsch, aber für die abhängigen es Real ist. Ohne regelmäßige Sauferei beginnt er sich sorgen machen, er hat im wahrsten Sinne alles «schief geht». Aber es ist nicht, weil der Alkohol irgendwie hilft wirklich in den Werken oder der Arbeit. Nur der Luftzug ist so stark, dass die Pflegebedürftige kann nicht an nichts anderes denken.

  • Psychologische Skript

Die Abhängigkeit entsteht nicht von selbst. Bevor der Luftzug wird ein unwiderstehlicher, mit Hilfe von Alkohol «mit» irgendwelche Probleme, in denen der Mensch nicht verstehen kann. Das Problem ist, dass das trinken ist nicht die Lösung. Es ist ein Weg der Flucht. Und solange ein Alkoholiker trinkt, ist die Lösung dieser Probleme natürlich nicht produziert. Infolgedessen, sobald es in der Host Stresssituation, es geschieht die Vereitelung.

Wir leugnen nicht, dass es Menschen mit dem «eisernen» Willen, denen es gelingt, sich zu halten für die kommenden Jahre. Aber solche Fälle sind selten, und die meisten Alkoholiker früher oder später bricht.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Alkoholismus eine Krankheit ist. Und jede Krankheit erfordert eine qualifizierte medizinische Betreuung. Alkohol-Behandlung kann nur in einem spezialisierten narkologischen Klinik unter ständiger ärztlicher Aufsicht.

selbst mit dem trinken aufhören

Wie mit dem trinken aufhören Alkohol auf eigene Faust?

Tipps, wie Sie aufhören zu trinken Alkohol selbst, Masse. Artikel im Internet, «Menschen mit Erfahrung», bekannte, die etwas irgendwo gehört – abhängige scheint, dass es viele Möglichkeiten. Aber das ist nur Selbstbetrug. In 99% der Fälle diese versuche bringen kein Ergebnis, und manchmal nur verschlimmern die Situation.

«Wenn ich kein Geld, ich will nicht trinken»

Es scheint, dies ist die Logik. Die Menschen glauben wirklich, dass, wenn Sie nicht die Mittel haben, auf die Sie in der Lage, kaufen Alkohol, das löst Ihr Problem. Also geben Sie das ganze Gehalt Ehepartner, Eltern oder Erwachsene Kinder. Aber keine Möglichkeit zum Erwerb von Alkohol nicht negiert den Wunsch zu konsumieren.

Der Alkoholiker selbst nicht immer bewusst, dass beginnt unwillkürlich, sich nach anderen Möglichkeiten zu trinken:

  • verzichtet nicht auf einer Party, wenn angeboten;
  • besucht alle Betriebsfeste und Feste;
  • heimlich zu Hause angewandt, wenn er eine offene Flasche.

Gleichzeitig entstehen Irritation und Wut auf die Familie, als ob die stren bekommen, was Sie wollen. Obwohl ursprünglich die Entscheidung war freiwillig, und die Initiative ging von dem Alkoholiker. Bleiben in der Falle der Selbsttäuschung, abhängige beginnt zu verheimlichen Teil des Gehalts, Geld leihen von Freunden oder stehlen lieben. Unterbewusste Verständnis, dass der Gedanke an den Weg nicht funktioniert, macht es irgendwann auf allen aufgeben und zu einem normalen Leben zurückzukehren.

«Ich kontrolliere die Menge des konsumierten Alkohols»

Nicht. Auch wenn die abhängige wirklich glaubt, dass er nach dem ersten Glas aufhören, das wird nicht passieren. Eines der Merkmale von Alkoholismus – Unfähigkeit, selbst die Kontrolle über die Anzahl der verzehrten Alkohol.

Außerdem die ständige Angst vor Abrutschen wird ein zusätzlicher Stress-Faktor. Zu den inneren Problemen, die im Laufe der Zeit stießen bereits zu einer Abhängigkeit, wird eine neue Anlage – das Bewusstsein für die mangelnde Willenskraft. Bei diesem Alkoholiker kennt nur einen Weg, um mit allen Schwierigkeiten – ertränken Sie im Alkohol.

Das Ergebnis, wie Sie sich vorstellen können, ziemlich vorhersehbar. Abhängige bricht immer wieder. Wobei Nervenzusammenbruch nach dieser Einschränkung kann passieren in einer ziemlich schweren Form, der Mensch im wahrsten Sinne beginnt die Zeit aufzuholen. Dosen sind viel größer als vor dem Versuch mit dem Alkohol trinken aufhören. Oft ist die Situation endet mit einer schweren, langwierigen gierig.

trinken nur an Feiertagen

«Ich werde das trinken nur am Wochenende oder Feiertagen»

Ein weiterer restriktive Methode für diejenigen, die verstehen, wie man mit dem trinken aufhören selbst. Leider, wie die Vorherige ist auch ein Mythos. Wobei der Mythos ist ziemlich bedrohlich.

Eine Weile abhängige selbst bestimmten Rahmen bleiben wird. Aber das verlangen nach Alkohol hat keine Fahrpläne.

Im Laufe der Arbeitswoche ein Alkoholiker wird unfreiwillig warten Offensive Ausgang. Und in «der lang ersehnte Tag» betrunken im wahrsten Sinne «bis zum Blackout bekommen». Einen ähnlichen Prozess kann man vergleichen mit einer stark komprimierten und dann losgelassenen Feder.

Einwöchige Abstinenz nicht kompensieren monströse Belastung für die Leber und andere innere Organe, die von einem über das Wochenende.

Darüber hinaus, so steigt der psychologische Wert von Alkohol. Den ähnlichen Effekt kann man beobachten bei jedem restrictiva Methode. Warten erhöht die Traktion und endgültig befestigt Alkohol auf der Spitze des Wertesystems.

«Lassen Sie sich nicht mir zu trinken!»

Eine der nutzlosen Methoden, die unweigerlich zu schweren Konflikten in der Familie. Verwandten so will aufhören endlose Trunkenheit nahe, dass Sie bereitwillig Zustimmen, um eine solche Option und ehrlich versuchen, behindern jeden Versuch des Gebrauches.

Die Falle des Alkoholismus ist, dass selbst den aufrichtigen Wunsch abhängigen aufhören zu trinken genügt nicht, um die sucht zu widerstehen. Der kleinste Vitale Schwierigkeit – und der Mensch wieder packt die Flasche. Versuche, ihn zu stoppen, stößt man auf eine aggressive Reaktion, Skandal verursachen und kann sogar ein Grund misshandeln.

Leider jede selbständige Beschränkung in fast 100% der Fälle zum scheitern verurteilt durch eine Kombination von vielen Faktoren, welche die Ursache dieser Situation. Ursache des Alkoholismus liegt immer tief im inneren des Menschen. Offenbaren die internen Probleme und helfen cope mit Ihnen kann nur von qualifizierten Psychologen und Psychotherapeuten im Rahmen der Rehabilitation.

Folk Heilmittel

Folk Heilmittel und Medikamente von Alkoholsucht

Ein weiteres häufiges Missverständnis – Kuren, die glaubt eine ziemlich große Zahl von Menschen:

  • alte «Omas» Rezepte;
  • Kräutertees;
  • Pille gegen Alkoholismus.

Moderne Drogen-und Alkoholmissbrauch weiß keine wissenschaftlich bestätigten «Volksmedizin», die helfen würde, entfernen Sie mindestens eine physische Abhängigkeit von Alkohol. Über den psychischen Aspekt des Problems sprechen in der Regel nicht notwendig. Obwohl in jedem Fall nicht vergessen, über seine Bedeutung.

Mit pharmakologischen Mitteln ist alles ein bisschen komplizierter. Medikamente, die helfen, mit dem Alkohol trinken aufhören, gibt es wirklich, und Sie gelten für medizinische Codierung. Aber verschreiben Sie sollte eine qualifizierte Fachkraft, die:

  • kennt alle Besonderheiten des Organismus des einzelnen Patienten;
  • bestimmt, wie die Anwendung des Medikaments effektiv für diesen Fall;
  • wählt die optimale Dosierung;
  • in der Lage, rechtzeitig korrigieren Therapie im Falle eines unvorhergesehenen Reaktionen des Organismus.

Nehmen Sie zur Zeit Medikamente nur auf den Rat von Freunden äußerst gefährlich. Auch wenn das Medikament half einem Menschen, bei dem anderen kann es dazu führen, dass schwerwiegende Komplikationen oder irreparable Schäden für die Psyche. Es ist unmöglich vorherzusagen, wie der Körper, die ohnehin vergiftete alkoholischen Toxine, reagieren auf bestimmte Medikamente.

Codierung als eine Möglichkeit, mit dem Alkohol trinken aufhören

Die Kodierung vom Alkoholismus ist eine schnelle und relativ kostengünstige Methode, die hilft für eine Weile komplett verzichten Alkohol.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Codierung kein Ersatz für die ordnungsgemäße Behandlung und psychische Probleme nicht lösen, aber Sie können vorübergehend die rasante Entwicklung abhängig.

Für Patienten mit wenig «Erfahrung» abhängig, und sofern keine Misserfolge können die ärzte empfehlen die schonende Art – Blocker. Die Methodik sieht keine hypnotische Wirkung, auf die viele Menschen sind ziemlich skeptisch.

Wie mit dem trinken aufhören Alkohol für immer

für immer mit dem trinken aufhören

Die Beseitigung der Alkoholabhängigkeit ist untrennbar mit der Lösung von psychischen Problemen. Anders die Behandlung nicht als abgeschlossen betrachtet werden kann und wirksam.

Die Aufgabe der Psychologen und Psychotherapeuten helfen, die Abhängigkeit zu identifizieren und zu lösen die inneren Konflikte, die ihn dazu gezwungen, sich nach einer Lösung in der Scheinwelt des Rausches. Mit individuell strukturierte psychotherapeutische Programm, die Spezialisten des Reha-Zentrums helfen: finden oder bilden die inneren Ressourcen, die es erlauben, Verzicht auf Alkohol und halten Sie sich auf dem Weg der Nüchternheit im späteren Leben; bauen ein neues Wertesystem – ohne Alkohol; lernen, nicht die Flucht vor Problemen, und lösen Sie konstruktiv und nicht mit Hilfe von Flaschen; gesunde Beziehungen zu bauen – darunter eine, mit der Familie, mit Freunden, bei der Arbeit. Dieser Ansatz ermöglicht es, mehr als 75% der Patienten für immer einen Teil mit Alkohol und ins normale Leben zurückzukehren.

03.12.2018